Audit und Selbstinspektion - Intensivausbildung

Dienstag, 01.08.2017

Das professionelle GMP-Audit - Profil einer soliden Ausbildung

  • Zielgerichtete Planung und Vorbereitung eines GMP-Audits
  • Das Audit: Durchführung und Inspektionspraxis von A bis Z
  • Psychologie: Kommunikation und Verhaltensweisen
  • Fachlich: Auswerten, Interpretieren und Berichten
  • Praxis: Workshops und Diskussion zu realen Audit-Situationen

Zielsetzung des Seminars
Die regelmäßige Überwachung der GMP-Compliance sowohl im eigenen Hause als auch bei Vertragspartnern und Zulieferanten ist eine zentrale Aufgabe und Verantwortung aller Hersteller und Auftraggeber im pharmazeutischen Umfeld. Neben den wichtigen Selbstinspektionen sind externe Partner, wie Lohnhersteller und Lohnanalytiker sowie Lieferanten von Wirkstoffen und anderen Komponenten, im Rahmen der Lieferantenqualifizierung zu bewerten und hierbei häufig zu auditieren. Solche Audits müssen gut geplant und professionell durchgeführt werden. Daher ist in allen Phasen, von der Festlegung der Zielsetzung über die Vorbereitung und Durchführung bis zur Auswertung und Berichtserstattung, größtmöglichen Sorgfalt und Professionalität erforderlich. Dies erfordert kompetentes Personal, welches die anzuwendenden Methoden, Techniken und Standards kennt und mit den Instrumenten und cleveren Praktiken des Audits vertraut ist. Nur so ist eine echte Bewertung der GMP-Compliance im eigenen Unternehmen oder bei externen Partnern und Lieferanten möglich, und nur so finden Audits und Inspektionen die notwendige Akzeptanz und Berechtigung.
Dieses seit vielen Jahren mit größten Erfolg durchgeführte Intensiv-Training liefert das Rüstzeug zur souveränen und professionellen Durchführung von Audits und bietet tiefe Einblicke in die Praxis des Auditierens. Alle erforderlichen Kernthemen werden auf Basis von langjährigen Erfahrungen umfassend erläutert und durch eine Vielzahl von konkreten Fallstudien, realen Praxissituationen und Workshops vertieft. 

Ihr Referent - Dr. Marcus Niehöster
Senior Lead Auditor und Fachexperte für GMP-Inspektionen, der den Teilnehmern sein Wissen und seine Erfahrung aus über 20 Jahren GMP-Inspektion umfassend zur Verfügung stellt. 

Das Ziel ist die Ausbildung zum qualifizierten GMP-Auditor. Auf Wunsch kann am Ende des Seminars ein Testat absolviert werden. Bei erfolgreichem Abschluss wird die Qualifikation des "GMP-Auditors" von PCS qualifiziert.
Die Teilnehmerzahl ist limitiert - melden Sie sich rechtzeitig an!

Für nähere Auskünfte zu den Inhalten der Intensivausbildung steht Ihnen das Team von Colloquium Pharmaceuticum als Ansprechpartner zur Verfügung. Sie erreichen das Team per E-Mail unter collpharm@bpi-service.de oder telefonisch unter 030-27909 148. Informationen zu den Inhalten der Intensivausbildung, sowie ein Anmeldeformular finden Sie auch im Dokument "Audit und Selbstinspektion.pdf".