Mediaeinkauf

Innerhalb weniger Jahre hat sich die pharmaplace zu dem führenden Einkaufsnetzwerk der werbungtreibenden Pharmaunternehmen in Deutschland entwickelt. Schwerpunkt bildet dabei der Bereich Publikumsmedien.

Die Addition der Mediavolumen der pharmaplace-Kunden ergibt einen signifikanten Marktanteil. pharmaplace belegt mit mehr als 60 Mio. Euro Spendings im Print- und TV-OTC-Markt 2013 Rang 3 unter den Top 10 der Werbungstreibenden (Quelle: Nielsen/2014) und stellt damit ein spürbares Gegengewicht zu den sich konsolidierenden Marktteilnehmern dar.

Auf Grund der gebündelten Mediavolumen ist pharmaplace in der Lage, für seine Kunden sowohl im Print- als auch im TV-Bereich attraktive außertarifliche Nachlässe zu verhandeln. Diese Rabatte werden von den Verlagen und Sendern zusätzlich zu möglicherweise bereits bestehenden kundenindividuellen Nachlässen gewährt.

pharmaplace bietet den Kunden überzeugende Vorteile:

  • Zusätzliche Einkaufsvorteile
  • Beibehalt kundenindividueller Konditionen
  • Effizienzerhöhung der eingesetzten Werbeinvestitionen
  • Fokussierung auf Pharmabranche – langjähriges, fundiertes Branchen-Know-how
  • Maximale Transparenz
  • Kooperative Werbeaktionen die ein einzelnes Pharmaunternehmen nicht realisieren kann

pharmaplace übernimmt im Zusammenspiel mit der Mediaagentur und den Verlagen sowie Sendern die Funktion eines Treuhänders. Alle Nachlässe werden transparent, wie vereinbart, an die Kunden weitergegeben. pharmaplace bietet den Kunden an, die Richtigkeit der Abrechnung überprüfen zu lassen – pharmaplace trägt dabei die Kosten.

Nähere Informationen erhalten Sie über info@pharmaplace.de oder persönlich über Herrn Baumberger (m.baumberger@pharmaplace.de).