Pharmaplace AG

Einkaufskooperation

„...Potentiale gemeinsam nutzen.“ – unter diesem Konzept entstand im Jahre 2000 auf Initiative mehrerer Pharmaunternehmen und des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI e.V.) die pharmaplace AG, welche Einkaufsvolumen bündelt und ihren Mitgliedern verhandelte Großabnehmerverträge zur Verfügung stellt.

Die Unternehmen erzielen damit Konditionen, die sie alleine nicht erreichen können. Mit über 60 verhandelten Warengruppen und mehr als 130 Kooperationspartnern bildet pharmaplace heute die größte aktive Kooperation in der Pharmabranche.

Im Laufe der Jahre wurde das Konzept entsprechend der Kundenbedürfnisse konsequent weiterentwickelt. Inzwischen umfasst das Leistungsspektrum der Einkaufskooperation folgende Services:

  • Rahmenkontrakte
  • Katalogsysteme
  • Mediaeinkauf
  • Ausgangsstofflisten
  • Börse

Durch Kostensenkungen, Prozessoptimierungen und Effizienzerhöhungen verschafft pharmaplace seinen Kunden signifikante Wettbewerbsvorteile und stärkt sie nachhaltig im Markt. Zu den Teilnehmern von pharmaplace zählen Global Player ebenso wie mittelständisch geprägte Pharmaunternehmen.

Nähere Informationen erhalten Sie über info@pharmaplace.de oder persönlich über Herrn Walkling (g.walkling@pharmaplace.de).