Pharmaplace AG

Einkaufsberatung

Der Einkauf in der Pharmaindustrie ist einer der zentralen Hebel der Gewinnsteigerung. Ein durchschnittliches Pharmaunternehmen verwendet mehr als 30% seines Umsatzes für den Einkauf von Material. Unter Einbeziehung sämtlicher Zukäufe wie Marketingleistung, Frachten und Versicherungen beträgt die „Zukaufquote” weit über 70% verteilt auf über 1.000 Kreditoren.
pharmaplace hilft unternehmensindividuell, diese Quote zu verbessern und damit den Gewinn zu steigern. Im Mittelpunkt stehen dabei die kurzfristige Senkung der Einkaufspreise sowie die nachhaltige Sicherung der Einsparungen. Gegenstand des 10-wöchigen Projektes sind:

  • Senkung der Einstandspreise inkl. Verhandlungen mit Lieferanten
  • Überprüfung der Kreditorenstruktur
  • Analyse der Einkaufsorganisation

Der Vorteil für Sie:

  • Nachhaltige Einsparungen
  • Weiterbildung der Einkäufer durch Einbeziehung im Projekt
  • Stabile Einkaufsabläufe

Nähere Informationen erhalten Sie über info@pharmaplace.de oder persönlich über Herrn Dr. Hamm (v.hamm@pharmaplace.de). Gerne benennen wir Ihnen Referenzen.